Meine Favoriten

Perthshire, Angus & Dundee - Startseite

Crieff

Crieff ist seit viktorianischen Zeiten ein beliebter Urlaubsort und eignet sich ideal für Ausflüge in die Highlands und die Lowlands.

Es liegt an den südlichen Ausläufern von Knock Hill und an einem Brückenort über den Earn. Im 18.Jahrhundert zu Zeiten des Viehtriebes muss Crieff wie eine Stadt im 'Wilden Westen' gewesen sein. Viehtreiber und auch Viehhändler trafen sich hier jährlich zum 'tryst' und große Summen Geld wechselten den Besitzer. Zu dieser Zeit war die kleine Stadt das führende finanzielle Zentrum Schottlands.

Obwohl die Eisenbahn dazu führte, dass der Viehhandel bald vorbei war, war die Ankunft im Jahr 1857 für Crieff sehr positiv, da die Bahn dafür sorgte, dass Crieff ein beliebter Touristenort wurde und auch die Hauptstadt von Strathearn. Heutzutage ist der alteingesessene Energieversorger Crieff Hydro immer noch ein wichtiger Arbeitgeber. Die Stadt selbst lockt immer noch Gäste aus den gleichen Gründen an wie schon vor über hundert Jahren: wunderbare Wanderwege, hervorragende Panoramen, viele Aktivitäten und die schnelle Anbindung ins die Mitte Schottlands.

Unterkünft in Crieff:

Es gibt etliche Hotels in Crief und auch etwas weiter westlich in Strathearn, darunter Comrie und St Fillans. Selbstverständlich gibt es auch ausreichend Gästehäuser und B&B Unterkünfte, in Crieff selbst aber auch in ländlchen Gegenden am Earn. Unterkünfte für Selbstversorger findet man in der ganzen Gegend, im Westen bis nach Balquhidder, darunter auch Bauernhöfe und Landsitze. Crieff, Comre, St Fillans und Balquhidder haben alle Caravan und Campingplätze.

Sehenswürdigkeiten in und um Crieff »

Entlang dem Fluss Earn findet man etliche Verkaufsstätten, darunter auch eine Töpferei und eine Briefbeschwerermanufaktur. Die Glenturret Destillerie, von ihr stammt der Famous Grouse, liegt hinter der Stadt. Ganz in der Nähe liegen noch die Drummond Castle Gardens, die historische Bücherei von Innerpeffray (die erste Leihbücherei Schottlands) und das Auchengarrich Wildlife Centre bei Comrie.

Freizeitangebote in und um Crieff »

Hier in Crieff gibt es wirklich hervorragendes Netzwerk von Wanderwegen, zu dem es auch eine kleine Broschüre gibt. Die wohl bekanntesten Wege sind der Lady Mary's Walk und der Knock Hill. Golf ist ebenfalls sehr beliebt und vor Ort gibt es zwei Golfplätze. Am Earn gibt es einen Angelclub. In Crieff gibt es auch ein Reiterzentrum. Etwas weiter westlich in Lochearnhead gibt es ein bekanntes Wassersportzentrum.

The Famous Grouse Experience »

Das ist das Besucherzentrum der Glenturred Destillerie. Hier erwarten Sie eine Führung, Whisky-Nosing und -Tasting, das "marrying warehouse", ein Shop, Restaurant sowie ein preisgekrönter Film mit einem Flug über Schottland, dazu Wanderwege vor Ort und ein Spielplatz für Kinder. Glenturret is Schottlands älteste genehmigte Destillerie.

Drummond Castle Gardens »

Das sich in Privatbesitz befindende Drummond Castle liegt auf einem Bergrücken mit großartiger Aussicht nach Süden über einen riesigen, formalen Garten. Das Design dieses formalen Gartens stammt aus dem 17. Jahrhundert, wurde früh in viktorianischer Zeit bearbeitet und bis heute konsequent gepflegt. Es gibt Terrassen, Formschnitte und viktorianische, formale Blumenbeete mit einer Sonnenuhr im Zentrum, die aus dem Jahr 1630 stammt.

Veranstaltungen »

In den Sommermonaten findet einmal im Monat an einem Samstag ein Markt statt. Die Crieff's Annual Highland Games sind im August. Weiter im Süden ist im Juli die Braco Landwirtschaftsausstellung. Ende August sind im nahe gelegenen Gleneagles die Johnny Walker Championship (Golfturnier). Das Drovers Tryst in eine Wanderveranstaltung im Oktober, die im Ort und in der Umgebung stattfindet. Perth liegt nur eine halbe Stunde Fahrt mit dem Auto entfernt und hat ebenfalls viele Veranstaltungen zu bieten.

Weitere Informationen unter www.perthshire.co.uk