Meine Favoriten

Caithness, Sutherland & Ross-shire - Startseite

Dornoch

Dornoch, eine reizende kleine Stadt  an der Ostküste oberhalb von Inverness. Ein Hauch Vergangenheit, wunderbare Stadthäuser aus Sandstein, gut gelegen für die Schönheiten der Natur an der Küste und auch einer von Schottlands besten Golfplätzen.

Dornoch – das ‘St Andrews des Nordens’

Ein sehr altes religöses Zentrum. Bischof Gilbert de Moravia (das bedeutet "von Moray") wählte Dornoch als Sitz seiner Diözese. Im Jahr 1245 befand sich hier eine Kathedrale, die bei einer Auseinandersetzung befeindeter Clans 1570 zerstört wurde. Sie wurde zum Teil wieder aufgebaut und diente als Pfarrkirche. Weitere Wiederaufbauarbeiten wurden von Elizabeth, der Herzogin von Sutherland finanziert, deren Familie andererseits mit den berühmt-berüchtigten" Highland Clearances" in Verbindung gebracht wurde.

Die Stadt wurde im Jahr 2000 international bekannt, als die Sängerin Madonna ihren Sohn in der Kathedrale taufen ließ und einen Tag später in der Nähe im Skibo Castle heiratete. Skibo Castle war einst das Heim von Andrew Carnegie.

Der aus dem 16. Jahrhunder stammende bischöfliche Palast in der Nähe der Kathedrale ist heute als das Dornoch Castle Hotel bekannt. Eher traurig stimmt einen der Gedenkstein, der den Ort der letzten Hexenverbrennung in Schottland auf 1722 datiert.

Die Verbindung von St Andrews und Dornoch kommt durch die Parallelen in der Geschichte der Städte zustande. Beide waren religiöse Zentren, an der Küste gelegen und durch die sandigen Links ideal für Golf geeignet.

Die A9 führt an Dornoch vorbei, und ein Besuch lohnt sich schon alleine wegen der malerischen Umgebung, die durch den örtlich vorkommenden Sandstein noch hervorgehoben wird.

Unterkünft in Dornoch:

Dornoch hat eine ansprechende Auswahl an hochwertigen Hotels, die z.B. nahe am Golfplatz liegen. Bed and Breakfast und Gästehäuser sind ebenfalls in großer Anzahl vorhanden. Unterkünfte für Selbstversorger sind sehr stark vertreten, in der Stadt aber auch in wunderbar ländlicher Umgebung in der Nähe. Sie finden ebenfalls eine erstklassige Auswahl an Caravan und Zeltplätzen vor.

Sehenswürdigkeiten in und um Dornoch »

Dornoch verfügt über ein eigenes, sehr umfangreiches Museum, in dem Sie viel über die Geschichte der Stadt erfahren (das Historylinks Museum liegt hinter dem Dornoch Castle Hotel).Bei Dornoch finden Sie wunderbare Strände, die Sie zu beiden Seiten der Stadt schnell erreichen können sowie das Naturschutzgebiet Loch Fleet im Norden, was Ihnen ideale Bedingungen zur Vogelbeobachtung bietet, im Wald aber auch in Meeresnähe. Kurze Ausflüge von Dornoch bringen unweigerlich Besucher zur Glenmorangie Distillery, die man auch besichtigen kann. Die alte "burgh" Tain ist ebenfalls in der Nähe. In der Ausstellung Tain through Time exhibitionerfahren Sie viel über diesen ehemaligen Wallfahrtsort. Im Norden von Dornoch, Bei Golspie, können Sie  Dunrobin Castle besichtigen. Es handelt sich hier um das größte Haus im Norden Schottlands.

Freizeitangebote in und um Dornoch »

Obwohl die meisten Besucher in Dornoch zum Golfspielen kommen, gibt es doch noch viele andere Angebote. Ganz in der Nähe gibt es einige Seen, an denen man auf Forelle angeln kann und vor Ort ist auch ein aktiver Anglerclub. Es gibt viele schöne Wanderwege - und die preisgekrönten Strände stehen ganz oben auf der Liste. Die Küste ist speziell für Fotografen interessant, da man großartige Motive findet, wie z.B. Seehunde und Seevögel.Obwohl die meisten Besucher in Dornoch zum Golfspielen kommen, gibt es doch noch viele andere Angebote. Ganz in der Nähe gibt es einige Seen, an denen man auf Forelle angeln kann und vor Ort ist auch ein aktiver Anglerclub. Es gibt viele schöne Wanderwege - und die preisgekrönten Strände stehen ganz oben auf der Liste. Die Küste ist speziell für Fotografen interessant, da man großartige Motive findet, wie z.B. Seehunde und Seevögel.

Royal Dornoch Golf Club »

Die Anfänge des Golfspiels hier auft dem naturbelassenen kurzen Rasen und den Dünen lassen sich bis ins 17. Jahrhundert zurückverfolgen. Der heute Club wurde 1977 gegründet. Der Meisterschaftsplatz wurde von dem berühmten Designer Old Tom Morris entworfen. Seitdem wurde der Platz von vielen berühmten Spielern gelobt und der Platz ist regelmäßig unter den ersten 15 Plätzen weltweit. Besucher sind willkommen und können zwei Plätze bespielen (Championship und Struie).

Veranstaltungen in und um Dornoch »

Dornoch verfügt über ein durchgehendes Angebot an Veranstaltungen mit regelmäßigen Programmpunkten, darunter Pipe Bands Konzerte, Ceilidh Abende und Bauernmärkte. Das Jahr fängt schon zu Hogmanay (Sylvester) mit einem beliebten Straßenfest an. Die Highland Games der Stadt sind Anfang August und die Festival Wochen starten fast um die gleiche Zeit.  in early August and its Festival Week is also around the same time.
Weitere Informationen unter www.visitdornoch.com