Meine Favoriten

Stirling - Startseite

Die Altstadt

Stirling ist eine alte schottische 'Burgh', d.h. eine Gemeinde mit eigenem Status und Handelsrechten. Das dafür typische Ratshaus und Mercat Cross (Stadtkreuz) haben bis jetzt in der Altstadt überlebt.

Ein anderes wichtiges Gebäude ist die Church of the Holy Rude. Teile des Kirchenschiffs datieren aus dem Jahre 1546. Es ist die einzige schottische Kirche, die noch im Betrieb ist, in der die Krönung eines schottischen Monarchen, stattfand, nämlich die von King James VI in 1567. In der Nähe der Kirche ist die Stadthalle mit ihrem alten Bowling Rasen. Einst war sie bekannt als Cowane's Hospital und ist im Jahre 1639 als ein Armenhaus für Kaufmänner gebaut worden.

Andere Gebäude, die zur Atmosphäre beitragen, sind das außergewöhnliche Mar's Wark, das einst das aus der Renaissance stammende Herrschaftshaus des Earl of Mar war.

Ganz in der Nähe liegt eine anderes Herrschaftshaus aus der Renaissance, Argyll's Lodging. Dies ist einst der Feinsten Schottlands. Gebaut wurde es vom Gründer der Nova Scotia, Sir William Alexander. Später fiel es in die Hände des Earls of Argyll und ist heutzutage so möbliert, wie es um 1680 hätte gewesen sein können.

Das ehemalige im Jahre 1847 gebaute Old Town Jail, ist zu einem Besuchererlebnis geworden, das Einsicht in das Gefängnisleben bietet. Das Tolbooth, das in der Broad Street steht, und in den Jahren von 1703 - 1705 von Sir William Bruce erbaut wurde, ist jetzt eine auf Musik fokussierte Kunsthalle. Siehe Listes Stirling Old Bridge und Stirling Castle.