Meine Favoriten

Sehenswürdigkeiten in und um Fort William »

Die alten Verbindungen zu den Jakobitern und Bonnie Prince Charlie können Sie im traditionellen West Highland Museum in Fort William erfahren. Am Rande der Stadt befindet sich die Ben Nevis Destillerie, in der auch Führungen angeboten werden. Die Ausstellung "Treasures of the Earth" in Corpach informiert Sie umfassen über Steine und Edelsteine aus der ganzen Welt. Etwas weiter weg liegt "The Ice Factor" in Kinlochleven mit der größten Indoor-Kletterwand der Welt sowie Übungsmöglichkeiten zum Felsenklettern.

Ben Nevis »

Der Ben Nevis mit seinen 1.344 m ist nicht nur der höchste Berg Großbritanniens, sondern auch mit Abstand das beliebteste Ziel für Kletterer und Bergsteiger. Die meisten Wanderer benutzen den sogenannten "Touristenweg" vom Glen Nevis, ein sehr gut ausgebauter Weg bis zum Gipfel. Dennoch ist diese Strecke nur für gut ausgerüstete und erfahrene Bergwanderer geeignet.

Fort William »

Die Hauptstadt und das Verwaltungszentrum für viele Gegenden des westlichen Hochlands ist Fort William. Für den Besucher ist die Stadt eine gute Basis, von der aus weitere Touren unternommen werden können..

Glencoe © Copyright David Hayes Traumhafte Täler »

Zwei der herrlichsten Täler Schottlands befinden sich in Lochhaber. Glen Nevis hinter Fort William und Glen Coe im Süden.

Straße zu den Inseln »

Einst wurde die Straße von den Inseln von Viehtreibern benutzt, jetzt ist die A830 von Fort William nach Mallaig einfach eine traumhafte Autofahrt.

Der Weite Westen »

Ein Muss ist die wilde Halbinsel Ardnamurchan, dessen Ende der westlichste Punkt Großbritanniens ist.

Spezialgeschäfte

Hier gibt es Juweliere, Handwerks- und Kunstläden, sowie einige der besten Outdoor Geschäfte in der Gegend.

Einkaufen in Fort William & Lochaber

Festspiele & Veranstaltungen

Hier finden Outdoor Veranstaltungen, wie Rennen 'den Ben' hoch und den Nevis runter, sowie Mountain Bike Veranstaltungen sowie Highland Gatherings statt.

Veranstaltungen in Fort William & Lochaber