Meine Favoriten

Fife & St. Andrews - Startseite

Angelsport

Fife ist seit langer Zeit beliebt bei Hochseeanglern, die speziell auf Kabeljau aus sind, der in den Wintermonaten nahe an die Küste kommt. Aber auch Sportangeln ist sehr beliebt. Es gibt viele gute Angelmöglichkeiten auf Forelle und auch auch auf Lachs im River Eden.

 

Seeangeln

Fife ist ein flaches und fruchtbares Königreich mit einem reichem Forellenbestand. Die Seen und Reservate in Fife bieten gutes Angeln mit stark kämpfenden Regenbogen- und Braunforellen. Loch Ore Meadows, örtlich als "Meadies" bekannt, ist ein ehemaliges Industrieland gewesen. Wenn man diese herrliche Grünanlage sieht, kann man kaum glauben, dass sie einst ein Ödland gewesen ist. Die wohl beste Angelplatzanlage in Fife ist Lindores Loch in der Nähe von Newburgh. Sie ist gut gepflegt und hier kann man viel fangen. Andere erwähnenswerte Seen sind Loch Fitty, Raith Lake, Cameron Reservoir, Careston Reservoir, Clatto Reservoir, Glenfarg Reservoir und natürlich der bekannteste aller Seen, der Loch Leven. Siehe Liste Seeangeln im Königreich von Fife

Flussangeln

Die östliche Mitte Fifes wird durch den Eden entwässert. Dies ist ein sich dahinschlängelnder, krautbewachsener Fluss und eignet sich hervorragend zum Forellenangeln. Zwei bis drei Pfund schwere Braunforellen sind zwar schwer zu fangen, aber dennoch der Mühe wert. Hier gibt es einen einigermaßen guten Bestand von Seeforellen und Lachs in der Spätsaison. Loch Leven wird durch den Leven entwässert, der einen guten Bestand von Braunforelle und Lachs hat. Siehe Liste Flussangeln im Königreich von Fife

Fischereigewässer

In Fife gibt es einige Anlagen von denen man auswählen kann, darunter Golden Loch in der Nähe von Newburgh und Newton Farm bei Wormit, beide bieten ergiebigen Fang und operieren auf einer Put-and-Take Basis (die Zahl der gefangenen Fische wird wieder aufgestockt). Siehe Liste Fischereigewässer im Königreich Fife

Meeresangeln

Die Seeküste von Fife ist lang und hat viele Strände und empfiehlt sich zum Brandungsangeln. Die Sandstrände im Norden werden durch die Steinküste im Süden ersetzt. Während der Wintermonate kann man in Anstruther leicht zweistellige Fänge von Dorsch mit Ködern wie Peeler Crab, Schalentieren oder Köderwurm landen. Im Sommer gibt es gutes Angeln auf Köhler, Napoleonfisch und Dorsch. Auf den in der Nähe gelegenen Cellardyke Rocks ist gutes Angeln im Sommer auf Dorsch und Napoleonfisch möglich. Die beste Zeit zum Angeln ist in den Monaten Juni und Juli. Siehe Liste Meeresangeln im Königreich von Fife