Meine Favoriten

Edinburgh - Startseite

Hauptstadt Golf

Für den Golfer gehört Edinburgh zu den Top-Reisezielen. Innerhalb der Stadtgrenze gibt es 20 Plätze. Von hier aus kann man auch einfach nach East Lothian gelange, wo es herrliche Links-Plätze gibt.

Seit über 400 Jahren wird in Edinburgh und ihrer näheren Umgebung Golf gespielt. In 1567 spielte Mary Queen of Scots auf dem Musselburgh Links, der heutzutage der älteste 9 Loch Golfplatz der Welt ist. In 1744 publizierten die Honourable Company of Edinburgh Golfers die ersten Regeln des Golfspiels. Zwar liegt in Fife die historische Wiege des Golfpiels, aber dennoch war Edinburgh in der Entwicklung des Spiels sehr einflussreich.

Zwar entzückt man sich heutzutage an den Sehenswürdigkeiten der Stadt, während man nach Fife oder East Lothian zum Golf spielen fährt. Aber auch das Golf spielen in der Stadt ist angebracht. Innerhalb der Stadtgrenze gibt es zwei renommierte Plätze, Royal Burgess und Bruntsfield Links. Außer diesen gibt es noch viele andere Plätze. Nur ein paar Minuten von der Innestadt entfernt liegen einige er besten Plätze, wie Braid Hills No 1, Duddingston, Baberton und Kings Acre. Siehe Liste Golfplätze in Edinburgh und Siehe Liste Golfplätze in Lothians & Borders