Meine Favoriten

Argyll & the Isles - Startseite

Die Insel Colonsay

Sie ist ganz einfach die längere Anreise wert, gilt als Juwel der Hebriden und ist ein traumhaftes, einmaliges schottisches Inselerlebnis.

Die acht Meilen (ca. 12.8 km) lange und zwei Meilen (ca. 3.2 km) breite Insel, mit niedrige Hügel und vielen zauberhaften sandigen Stränden, ist berühmt für ihr Wildleben und Natur. Einige der wenigen Ort in Großbritannien wo Alpenkrähen brüten. Dazu ist gibt es hier noch seltene und sehr ungewöhnliche Wildblumen.
 
Lange Weile kommt hier nicht auf. Man kann Braunforellen fischen, oder auf einem 18 Loch Küstenplatz golfen und die sehr bekannten Gärten des Colonsay House besuchen. Während der Ebbe kann man ein wenig weiter südlich die Oransay Insel besuchen, auf der eine gut erhaltene Priorei aus dem 14. Jahrhundert steht. Für weitere Informationen darüber, wie man dort erhält, gehen Sie zum Caledonian MacBrayne Website.