Meine Favoriten

Aberdeen, Aberdeenshire and Moray - Startseite

Aberdeen

Schottlands dritte Stadt hat eine enge Beziehung mit dem Meer, von seinen Anfängen als Handelsstadt und später als Fischereihafen. Die graue und silberne Farbe des Granits, der in der Nähe abgebaut wird, gibt den Straßen ein einzigartiges Aussehen. Die meisten Häuser in der Stadtmitte von Aberdeen, speziell um Hauptverkehrsstraße Union Street, sind aus diesem Gestein gebaut worden.

Aberdeen wurde auch gerade in jüngster Vergangenheit als Schottlands größter Ferienort am Meer bezeichnet. Die Promenade mit ihren Freizeitangeboten, darunter traditionelle Cafés, Kinos, Vergnügungspark und Sportzentrum ist seit Generationen bei Urlaubern sehr beliebt. Dennoch ist Aberdeen eher bekannt für seine wichtige Rolle im Hinblick auf die Öl- und Gasgewinnung aus der Nordsee (und darüber hinaus). Seit ca. 1970 hat sich die Stadt von einem Markt- und Handelszentrum der eher bäuerlich-ländlichen Grafschaft zu einem wichtigen Verwaltungs- und Servicezentrum für die internationale Industrie entwickelt.


Mehr über die Stadtgeschichte von Aberdeen erfährt man im „Maritime Museum“. In der „Aberdeen Art Gallery“ findet man eine eindrucksvolle Sammlung, darunter viele großartige Aquarelle. Das „Gordon Highlanders Museum“ ist ebenfalls sehr beliebt.

Durch den Wohlstand, den die Verbindung zur Ölindustrie mit sich brachte, gibt es in der Stadt eine große Auswahl an modernen Einkaufsmeilen.

Unterkünft in Aberdeen:

Einkauf

Überdachte Einkaufszentren unterschiedlicher Größe vom Bon Accord bis zu The Academy heutzutage die Norm – aber es gibt auch noch traditionelle, kleine Geschäfte. 

Einkaufen in Aberdeen & Grampian Highlands

Festspiele & Veranstaltungen

Hochlandspiele und Gatherings, Agrarmessen und traditionelle Musikfestspielen geben reichlich Möglichkeit das pulsierende örtliche Kulturleben in und rund um Aberdeen kennenzulernen.

Veranstaltungen in Aberdeen

Unterhaltung

His Majesty's Theatre, die Music Hall und The Lemon Tree sind nur einige von Aberdeens Veranstaltungsorten für darstellende Künste.

Unterhaltung in Aberdeen & Grampian Highlands

Das alte Aberdeen

Die berühmteste Landmarke des alten Aberdeens ist der Kronenturm der Kapelle des King's College, das Herzstück der Aberdeen University. Die Atomosphäre wird durch gepflasterte Straßen, akademische Gebäude, die mit Efeu bewachsen sind und kleinen Stadthäusern geprägt.

© Copyright Gordon Highlanders Museum Museen & Gallerien

Mit dem Schiffartsmuseum beim Hafen, einer der feinsten Kunstsammlung Grossbritaniens und einem stattlichen Militärmuseum über die Gordon Highlanders, kommt man hier nicht zu kurz.

Museen & Gallerien in Aberdeen & Grampian Highlands

Freizeitanlagen

Von Golfplätzen und Schwimmbädern, bis zur Schlittschuhbahn und Freizeitcenter am Meer bietet die Stadt eine Reihe von Anlagen für Inneraum und Freiluft an.

Parkanlagen & Gärten

Aberdeen ist berühmt für ihre Rosenzucht und ist häufiger Sieger des 'Britain in Bloom' Preises. Trotz nördlicher Lage erreichen die Parkanlagen und Gärten in Aberdeen hohes Ansehen, darunter auch der bekannte 'Rose Hill' im Duthie Park.

Familien-Spaß

Aberdeen hat der Familie Vieles zu bieten, darunter Naturwissenschaft im Satrosphere, Anderson Storybook Glen für Kleinkinder, Codona's Pleasure Fair (für kleine und große Kinder) plus viele Spielplätze in den örtlichen Parkanlagen.

Spaß für die ganze Familie, Aberdeen & Grampian Highlands

Speisen »

Aberdeen ist eine wohlhabende Stadt mit vielen, auf Geschäftsleute ausgerichtete Hotels. Das spiegelt sich auch in dem reichhaltigen Angebot der gehobenen Gastronomie wider.

Essen & Trinken in Aberdeen und Grampian Highlands