Meine Favoriten

Scotland - Articles

Off-Road

Wenn Sie ernsthaftes Interesse am Off-Road-Fahren haben, bietet Ihnen Schottland eine große Auswahl an Möglichkeiten, dies zu tun, auch mit Anleitung und auf Teststrecken. Es gibt spezielle 4x4 Fahrschulen, in denen Sie zusätzliche Fähigkeiten erwerben können, angefangen von der Flussdurchquerung bis zum Herausziehen mit der Seilwinde aus extremen Situationen.

Es gibt etliche Clubs und Kurse, bei denen der Spaß nicht zu kurz kommt - obwohl Sicherheit und das Verbessern der Fähigkeiten natürlich immer im Vordergrund stehen. In vielen Fällen werden 4x4 Fahrzeuge für das Fahrtraining zur Verfügung gestellt, aber Sie können natürlich auch Ihr eigenes Fahrzeug nutzen.

Off-Road-Fahren ist nicht immer nur für Fahrzeuge, die sonst auch auf normalen Straßen fahren. Obwohl viele davon in der Landwirtschaft zum Einsatz kommen, gibt es in der Famile der Off-Roader Fahrzeuge, die nur zum Spaß betrieben werden. Dazu gehören u.a. Gokarts, Kombicarts, Trailbikes und Quadbikes. Auch für diese kleineren Off-Road-Fahrzeuge finden Sie in Schottland viele spezielle Rennstrecken oder Querfeldein-Pisten. Einige dieser Plätze bieten Ihnen ein Tagesprogramm, bei dem neben dem eigentlichen Fahrvergnügen auch noch Angebote wie z.B. Tontaubenschießen oder Bogenschießen auf dem Programm stehen.

Off-Road

 

Off-Road Fahren

Off-Roading in Scotland »

Wenn Sie ernsthaftes Interesse am Off-Road-Fahren haben, bietet Ihnen Schottland eine große Auswahl an Möglichkeiten, dies zu tun, auch mit Anleitung und auf Teststrecken.

© Copyright Paddle Lochaber Abenteuer in Schottland »

Ein echtes schottisches Abenteuer vor einer atemberaubenden Kulisse können Sie auf vielfältige Art erleben. Es kann schon mit Wasser zu tun haben - vom gemütlichen Kanufahren bis zur Adrenalinspritze Stromschnellen Rafting! Ein Abenteuerurlaub auf dem Wasser mit Meer-Kayaking, speziell an der grandiosen Westküste von Schottland.

© Copyright Glentrek Radfahren »

Radfahren in Schottland ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden und das Radwegenetz wurde stark ausgebaut. Fife zum Beispiel hat über 300 miles (480km) gekennzeichnete Radwege sowie die 105 mile (168km) umfassende Kingdom Route für geübte Tourenfahrer.

© Copyright Galloway Activity Centre, www.lochken.co.uk Wassersport »

Schottland eignet sich hervorragend zum Segeln und für alle Arten von Wassersport. In vielen Teilen des Landes gibt es sehr gute Wassersportzentren - vom Meeres-Kayaking um Barra auf den Äußeren Hebriden bis hin zum Windsurfen auf dem Loch Ken in Galloway.