Meine Favoriten

Scotland - Articles

Naturschutzgebiete in Schottland

Der Naturschutz in Schottland wird von verschiedenen Einrichtungen überwacht. Nationale Naturschutzgebiete fallen in die Obhut einer staatlichen Organisation der  Scottish Natural Heritage. Zu den anderen Organisationen, die offiziell mit dem Schutz beauftragt wurden, gehören die  Royal Society for the Protection of Birds, der National Trust for Scotland, der  Scottish Wildlife Trust und, besonders hervorzuheben, der John Muir Trust.

Beinn Eighe in Wester Ross war das erste Naturschutzgebiet in GB und ist immer noch eines der besten. In dieser Gegend kann man auch Steinadler sehen. Ein weiteres bekannte Reservat ist in Loch Garten vom RSPB in der Nähe von Aviemore, das immer mit der Rückkehr des Fischadlers nach Schottland in Verbindung gebracht werden wird. Hier finden Sie hervorragende Beobachtungsstände vor, die Ihnen einen wunderbaren Blick auf die Nester der Fischadler bieten.

Schottlands Naturschutzgebiete sind sehr unterschiedlich.So gibt es auf den Hebriden entsprechende Schutzgebiete an den Seen und im Machair Grasland wie z.B. bei  Loch Druidibeg in South Uists. Ebenfalls geschützt sind die Eichenwälder der Highlands in Ariundle in der Nähe von Strontian sowie die Laubwälder der Lowlands im Wood of Cree in Galloway. Von internationaler Wichtigkeit sind auch die Lebensräume für Federwild am Loch of Strathbeg in der Nähe von Peterhead oder bei Caerlaverock nahe Dumfries. Arktisch-alpine Botanik hingegen ist das vorrangige Thema auf dem Ben Lawers in Perthshire. Seevögel haben ihre speziellen Schutzgebiete an vielen Orten, darunter St Abb's Head in den Schottischen Borders, Fowlsheugh nahe Stonehaven, Troup Head an der Küste des Moray Firth, Marwick Head auf Orkney und Hermaness auf Unst.

Besuchen Sie die schottischen Naturschutzgebiete zu verschiedenen Jahreszeiten - die Blumen der Machairs im Juli, die Kolonien der Seevögel im Juni oder die atemberaubenden Schwärme der Graugänse im Winter - an diesen wunderbaren Orten gibt es immer was zu sehen.

Naturschutzgebiete in Shetland
Naturschutzgebiete in Orkney
Naturschutzgebiete in den Northern Highlands
Naturschutzgebiete in Inverness, Loch Ness & Nairn
Naturschutzgebiete in Western Isles
Naturschutzgebiete in Skye & Lochalsh
Naturschutzgebiete in Fort William & Lochaber
Naturschutzgebiete in Argyll & Bute
Naturschutzgebiete in Aberdeen & Grampian Highlands
Naturschutzgebiete in Aviemore, Cairngorms, Badenoch & Strathspey
Naturschutzgebiete in Perthshire, Angus & Dundee
Naturschutzgebiete in Loch Lomond, Stirling & The Trossachs
Naturschutzgebiete in Glasgow
Naturschutzgebiete in Ayrshire, Arran & Clyde Valley
Naturschutzgebiete in Dumfries & Galloway
Naturschutzgebiete in Kingdom of Fife
Naturschutzgebiete in Edinburgh
Naturschutzgebiete in Lothians & Borders

 

St. Abbs Head Nationales Naturschutzgebiet (NTS)

Naturschutzgebiete Naturschutzgebiete »

Uralte Kiefernwälder, Klippen voller Basstölpel und Marschland, aus dem der Ruf der Gänse tönt. Schottlands Tier- und Pflanzenwelt ist reichhaltig und abwechslungsreich.

Gärten und Baumschulen Gärten und Baumschulen »

Gärten und Baumschulen findet man bis zu den entferntesten Ecken im Westen Schottlands. Erfahren Sie hier mehr über Ihre gewünschte Region.

© Copyright Crannog Cruises Unterwegs auf schottischen Gewässern »

Schottland hat eine riesige Auswahl an Kreuzfahrtmöglichkeiten und Bootausflügen. Es gibt Ausflüge auf den Binnenseen, den Förden und der offenen See an der Küste, von Bass Rock im Osten bis zu St Kilda im Westen.

Strände »

Entdecken Sie Schottlands unverdorbene Küstenlinie, von den preisgekrönten 'Blue Flag' Stränden bis zu den versteckten steinigen Buchten.